Ostsee Radweg – An der See immer nach Osten

Die flache Ostseelandschaft ist wie geschaffen für Radtouren. In frischer, gesunder Luft erlebt man mit dem Fahrrad auf dem Ostsee Radweg einige der schönsten Landschaften Deutschlands, die Traumstrände Usedoms, und romantische Städte, voller Tradition und gemächlicher Lebensweise.

Der Ostseeküsten-Radweg

Ostsee Radweg - An der See immer nach Osten

Eine Radreise auf dem Ostsee Radweg kann auch zu einem herrlichen Familienerlebnis werden, an dem größere Kinder teilnehmen können. Eine sechstägige Rundreise von Stralsund aus lässt sich in leicht zu bewältigende Segmente von unter 50 Kilometer am Tag unterteilen und ist eine Freude für jeden, der gern Rad fährt.

Zur Einstimmung sollte man vor Anbruch der Tour ein wenig Zeit in Stralsund verbringen. Die romantische Altstadt weist noch heute ihre mittelalterliche Struktur auf und lässt für den Besucher die Hansezeit des 14. und 15. Jahrhunderts noch einmal lebendig werden.
Am zweiten Reisetag führt die Radstrecke entlang des Strelasund zur Komorankolonie nach Brandshagen. In dem bedeutenden Naturschutzgebiet gibt es die Möglichkeit, Kormorane und andere seltene Vögel, wie den Graureiher, in ihrer natürlichen Umgebung zu erleben. Man fühlt sich im Einklang mit der Natur und spätestens hier hat man das Gefühl, das der Alltagsstress auf einmal wie weggeblasen ist. Nach kurzem Verweilen geht die Tour jedoch weiter. Das Tagesziel ist Greifswald. Wer beim Eintreffen in Greifswald noch nicht allzu müde ist, besichtigt die historische Stadt. Auf jeden Fall sollte man sich die Klosterruine Eldena ansehen, die auf dem berühmten Bild von Caspar David Friedrich unsterblich gemacht wurde.

Am dritten Tag bricht man schon früh nach Wolgast auf. Von hier geht es mit der Fähre auf die bekannte Ostseeinsel Usedom. Auch hier ist das Radfahren eine Freude, Auf stillen Wegen genießt man die Landschaft der Insel und sieht der herrlichen Strand von Usedom, welcher der Insel auch den Beinamen ¨Die Badewanne Berlins ¨eingetragen hat.
Auch der vierte Tag auf dem Ostsee Radweg vergeht auf der Insel wie im Flug. Man besucht die Seebäder Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck, wo man alte Inseltradition genießt.
Bei der Radtour auf dem Ostsee Radweg heißt es aber Abschied nehmen. Am letzten Tag stattet man noch einen Besuch in der Stadt Usedom ab und verlässt dann über Anklam die Insel und reist mit dem Zug zurück nach Stralsund.

Dieser Beitrag wurde unter Ostsee abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Ostsee Radweg – An der See immer nach Osten

  1. Ich kann dem Artikel uneingeschränkt zustimmen, für Familien und auch für Ältere (wie mich) ist diese Radtour ein absoluter Traum! Ostsee-Erlebnis pur!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.