Altmühl-Radweg: Natur erleben in Bayern

Der Altmühl-Radweg führt ausschließlich durch Bayern. Die Strecke von Rothenburg bis nach Kelheim beträgt insgesamt rund 243 Kilometer. Der erste Abschnitt des Weges führt über befestigte Wald- und Feldwegen sowie kleine verkehrsarme Nebenstraßen. Vom Altmühlsee bis nach Kelheim ist das Ufer des Flusses überwiegend mit eigenen Radwegen ausgestattet. Die Radfahrer bewegen sich fernab von Verkehrsbelästigungen und müssen keine großen Steigungen befürchten.

Der Altmühl-Radweg beginnt in Rothenburg ob der Tauber. Bereits hier lohnt es sich etwas zu verweilen, um die weitgehend erhaltene mittelalterliche Altstadt zu besichtigen. Nach wenigen Kilometern Radweg wird das Quellgebiet der Altmühl erreicht. Kurz darauf geht es weiter zur sehenswerten Burg Colmberg. Diese zählt zu den wenigen, gut erhaltenen, mittelalterlichen Burgen Deutschlands und wird heute als Hotel und Restaurant genutzt. Hier bietet es sich an, eine Pause einzulegen, um den fantastischen Ausblick zu genießen.

Der Altmühlsee am Altmühl-Radweg

Weiter geht es durch die ehemalige Residenzstadt Ansbach zum Altmühlsee. Dieser hat sich in letzter Zeit zu einem begehrten Freizeit- und Urlaubsziel entwickelt. Die Radstrecke führt am Ufer des Altmühlsees entlang durch eines der größten und artenreichsten Vogelschutzgebiete Deutschlands. In Treuchtlingen kann eine alte Burgruine besichtigt und das Themalbad besucht werden. Echter Barock mit prächtigen Kirchen und Klöstern ist in der Bischofs- und Universitätsstadt Eichstätt zu bestaunen. Über Riedenburg geht es weiter nach Kelheim, wo die Altmühl schließlich in die Donau mündet. Es empfiehlt sich noch die wenigen Kilometer nach Regensburg entlang der Donau zurückzulegen. In der Stadt die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, zählen der Regensburger Dom und die historische Steinerne Brücke zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten. In Regensburg endet gleichzeitig auch die ereignisreiche Radtour.

Der Altmühltal-Radweg geht fast ausschließlich bergab und kann daher auch von weniger geübten Radfahrern entspannt geradelt werden. Darüber hinaus gibt es bei diesem angenehmen Aktivurlaub durch Bayern viel zu entdecken.

 

Landschaftsbild am Altmühlradweg

Natur pur im Altmühl

Dieser Beitrag wurde unter Altmühl abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.