Rundreise Berliner Mauer-Radweg

Von den Radtouren Berlin und Umgebung gehört der Mauerradweg zu den bekanntesten. Den Etappenstart Potsdam verlässt man über die berühmte Glienicker Brücke. Dann führt der Mauerradweg in grüner Idylle entlang der schönen Havel, vom Wannsee aus geht es dann mit der Fähre nach Kladow. Highlights des Tages sind ein Originalstück der Mauer am Groß-Glienicker See und vor dem Etappenziel Spandau das berühmte Fort Hahnenberg.

Am nächsten Tag geht es von Spandau nach Hohen Neuendorf. Am Anfang führt der Radweg durch das Naturschutzgebiet Spandauer Forst, am Nieder-Neuendorfer Kanal wartet sogleich das nächste Naturschauspiel. Tausend Jahre alte Eichen strecken ihre Wipfel in 25 m Höhe, die sieben Baumgiganten hinterlassen einen bleibenden Eindruck. Dann führt der Mauerradweg vorbei am Laßzinsee, bis zum Havelufer. Ein schön ausgebauter Radweg weist den Weg zum heutigen Etappenziel.

Der bekannte Radweg der Radtouren Berlin und Umgebung führt am nächsten Tag mitten in das Herz der Hauptstadt. Am heutigen Tag jagt eine Sehenswürdigkeit die andere. Neben Börsebrücke und Bornholmer Straße, sieht man den Berliner Hauptbahnhof, das Regierungsviertel, das Brandenburger Tor, den prächtigen Boulevard „Unter den Linden“ und natürlich den Potsdamer Platz.

Der nächste Tag startet mit einem besonderen Highlight. Kaum im Sattel führt der Mauerradweg vorbei am Checkpoint Charlie, eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Berlins. Nach wenigen Kilometern folgen die Spree und der längste Original-Mauerabschnitt von Berlin. Über die Oberbaumbrücke aus dem 18. Jahrhundert, den Landwehrkanal, den Heidekampgraben und den Teltowkanal geht es zum Etappenziel Berlin Schönefeld/Grünau.

Bei den Radtouren Berlin und Umgebung gibt es jeden Tag etwas zu entdecken und so ist auch die letzte Etappe des Mauerradweges ein Erlebnis für sich. Zu sehen sind eine bekannte Großsiedlung und ein 110 Hektar großes Sperrgebiet des Militärs. Danach geht es recht gemütlich weiter bis zum einstigen Kontrollpunkt Dreilinden. An den Ufern des schönen Griebnitzsees führt der Mauerradweg zurück nach Potsdamm.

Dieser Beitrag wurde unter Berlin abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Rundreise Berliner Mauer-Radweg

  1. Frank Schäfer sagt:

    Fahre gerade den Mauerradweg rund um Berlin – bzw. ich versuche es. September 2012

    Ich habe noch nie einen so schlecht beschilderten Fahrradrundweg gesehen, wie es bei dem Mauerradweg der Fall ist!

    Wer diese Tour vorhat, sollte sehr, sehr gutes eigenes Kartenmaterial haben und auch reichlich Zeit einplanen, um mit diesen Karten unterwegs stets die Orientierung zu behalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.