Mainradweg: Von Bayreuth nach Würzburg

 

Der Mainradweg führt von Bayreuth bis nach Mainz über eine Strecke von 530 Kilometern. Diese Tour kann in zehn Tagen geradelt werden. Es empfiehlt sich aber die Strecke in zwei Etappen aufzuteilen. Die erste Etappe führt mit Beginn in der Festspielstadt Bayreuth bis nach Würzburg. Hier lohnt sich eine frühzeitige Anreise, um die vielen Schlösser und Sehenswürdigkeiten der Stadt ausgiebig zu erkunden.

Der Mainradweg wurde 2008 als erster deutscher Radfernweg mit fünf Sternen für die Qualität der Wege, Unterkünfte und Gastronomie ausgezeichnet. Meist verläuft die Route auf seperaten Radwegen direkt am Mainufer oder entlang ruhiger Landstraßen. Nur selten gibt es auch unbefestigte Feld- und Waldwege.

Nach Verlassen Bayreuths wartet am Zusammenschluss des Roten und Weißen Mains die gemütliche Stadt Kulmbach. Sehenswert sind hier vor allem die Altstadt und die Plassenburg oberhalb der Stadt. Über die Korbmacherstadt Lichtenfels geht es weiter nach Bamberg. Die UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Bamberg hat viele unterschiedliche Sehenswürdigkeiten zu bieten. Insbesondere eine Besichtigung der Altstadt und der zahlreichen Kirchen lohnt sich.

Köstlicher Wein am Mainradweg

Einige Kilometer hinter Bamberg verlassen die Radfahrer die Gefilde „Bierfrankens“ und tauchen ins „Weinfränkische“ ein. An weinbewachsenen Hügeln entlang radeln sie über Haßfurt, Schweinfurt und Volkach weiter bis nach Würzburg. In Haßfurt lohnt sich ein Besuch der Ritterkapelle, während Volkach vor allem für seine Auswahl an exzellenten Weinen bekannt ist. Hinter Volkach verläuft der gut asphaltierte Mainradweg komplett flach, sodass Würzburg schnell erreicht ist. Die Liste der Sehenswürdigkeiten dieser Stadt ist besonders lang. Hervorzuheben sind die Festung Marienburg und die UNESCO-Weltkulturerbe Residenz, die als Hauptwerk des süddeutschen Barocks gilt und daher eines der bedeutendsten Schlösser Europas darstellt.

In Würzburg endet die erste Etappe des Mainradweges. Die Strecke von Bayreuth nach Würzburg beträgt etwa 267 Kilometer. Es bietet sich an, diese innerhalb von 7 Tagen zu fahren. Pro Tag werden Strecken von 38 bis 62 Kilometer geradelt.

Landschaftsbild am Mainradweg

Weinbewachsene Hügel prägen das Landschaftsbild

Dieser Beitrag wurde unter Main abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.